Bisherige Aktivitäten

2017 und 2018

 

 

"Kölle um 1900"
Der Freundeskreis Buch und Kunst Neunkirchen-Seelscheid e.V. begann das neue Jahr am
20. Januar 2017 um 19:30 Uhr in der Begegnungsstätte "Alte Schule", Neunkirchen, Schulstr. 1 mit einem Lichtbildervortrag von Dr. Westfehling: Ein unterhaltsamer Ausflug in eine wunderbare Stadt, die es heute so (leider?) nicht mehr gibt, mit ihren Menschen, Bildern, Geschichten und Anekdööööötchen...

 

Am 3. März 2017, um 19.30 Uhr ebenfalls in der Begegnungsstätte "Alte Schule", Neunkirchen, Schulstr. 1, schlenderten wir mit Dr. Westfehling bei seinem Lichtbildervortrag durch das vorfrühlingshafte Paris. Motto: "Pariser Akzente - ein Spaziergang zu bekannten und unbekannten Attraktionen einer wundervollen Stadt".

 

23.,24. und 25.03.2018, Wochenendfahrt in die Pfalz.

Hauptthema: "Auf den Spuren von Richard Löwenherz".

Besuch des Historischen Museums der Pfalz in Speyer, das eine große kunst- und kulturhistorische Ausstellung zeigt, die das Leben und Wirken des ebenso legendären wie umstrittenen englischen Königs Richard I. Löwenherz in den Mttelpunkt stellt.

Weitere Programmpunkte: Die ehemalige Reichsburg Trifels bei Annweiler, auf der Richard Löwenherz über ein Jahr lang festgehalten wurde, der Dom in Worms, der Kaiserdom in Speyer, das Hambacher Schloss, das Schloss "Villa Ludwigshöhe",...

 

Am 8. April 2017, ging es in die Landeshauptstadt zu

"Cranach. Meister - Marke - Moderne" (Museum Kunstpalast) und

"Otto Dix - Der böse Blick" (Kunstsammlung NRW)

Düsseldorf zeigte in diesem Frühjahr zwei Aufsehen erregende Ausstellungen.

Der Freundeskreis bot einen Besuch unter der bewährten Leitung von Dr. Westfehling zu diesen Ausstellungen an.

 

 

Am Samstag, 3. Juni 2017 unternahmen wir eine Tagesfahrt mit dem Thema "Die Eifel - Kunst und Geschichte" unter der bewährten Leitung von Dr. Westfehling. Ziele sind Vogelsang (ein Ort in landschaftlich großartiger Lage, dessen Vergangenheit gleichwohl nachdenklich stimmt), Blankenheim und das Kunstkabinett der Dr. Axe - Stiftung in Kronenburg.

 

 

Am Freitag, 30. Juni 2017, 19:30 Uhr, Begegnungsstätte "Alte Schule", Lichtbildervortrag Dr. Westfehling zum Thema: "Römische Momente". Die "Ewige Stadt" ist ein Ort voller Wunder! Zur Antike kommen der Glanz des Mittelalters und die Pracht von Renaissance und der Barock hinzu. Dr. Westfehling entführte uns auf einem Spaziergang zu berühmten Bauten und Kunstwerken, zu manch verborgenem Winkel mit vielen fast unbekannten Details.

 

 

Vom 11. bis 16 Juli 2017 führte uns eine mehrtägige Kunst- und Kulturreise im modernen Reisebus unter der Leitung von Dr. Westfehling in die Lausitz. Wir wohnten im Seehotel Großräschen mitten im Lausitzer Seenland.
Programm: Kirchen und Museen (darunter ein höchst kurioses "Fälschermuseum") in Cottbus, Görlitz, eine Fahrt zum romantischen Spreewald, vor allem zu vielen wunderschönen Parks und Gärten (Muskau, Branitz u.a.), sowie zu einigen weiteren Stationen. Wir ließen uns verwöhnen und überraschen!
 

 

Am Samstag, 26. August 2017 unternahmen wir eine Tagesfahrt mit Dr. Westfehling nach Köln: "Köln entdecken: Das Severinsviertel".

Dieser Südstadtbereich gilt als ein Stück der Rheinmetropole, in dem noch viel vom alten "Volkscharakter" erhalten ist. Wir besuchen die wieder in vollem Glanz erstrahlende St. Severinskirche, die zudem über einem wichtigen römischen Ausgrabungsbereich steht. Von hier wandern wir durch die "Veddelsgassen" zu den Spuren der Veddelsgeschichte: Severins-Torburg, Bottmühle, Ulrepforte, Kartäuserkirche, Haus Balchem... und spannen so den Bogen von den Römern über das Mittelalter zu unsrer Zeit. Zum Abschluss: Wallraf-Richartz-Museum mit einigen großartigen Kunstwerken aus dem Viertel.

 

Am Samstag, 07. Oktober 2017 unternahmen wir eine Tagesfahrt mit

Dr. Westfehling nach Frankfurt ins

- Städel Museum: "Matisse und Bonnard"

- Karmeliterkloster: "Wandmalereien von Jörg Ratgeb"

- Historische Museum "Altar aus der Karmeliterkirche".

 

Am Freitag, 10. November 2017, 19:30 Uhr, Begegnungsstätte "Alte Schule" Lichtbildervortrag Dr. Westfehling "Der große Umbruch - Die Reformation und die Künstler".

Kunstwelten vor der Reformation (Mittelalter und frühe Renaissance), Wandel im Weltbild und allgegenwärtige Unruhe (Funktion von Polemik, Flugblättern, Buchdruck und Ilustrationen), Gewalt ("Bildersturm"), neue Bild- und Bauformen für die neue Konfession, Bild- und Formenwelten der Gegenreformation (Trienter Konzil und seine Kunstpolitik, die Jesuiten, späte Renaissance und Frühbarock), die Rolle einzelner Künstler: Dürer, Grünewald, Ratgeb und vor allem Cranach...

Eintrittspreise: siehe oben.

 

12.01.2018, 19:30 Uhr, Lichtbildervortrag Dr. Westfehling "Tintoretto - ein 'moderner' Meister in der Welt der venezianischen Renaissance".

Noch bis zum 28.01.2018 war dazu die beachtenswerte Ausstellung im Wallraf-Richartz-Museum zu sehen!

 

20.01.2018, Tagesfahrt nach Essen und Wuppertal,

 

 

23.02.2018, Jahreshauptversammlung um 19:30 Uhr in der Begegnungsstätte "Alte Schule", Schulstr. 1, Neunkirchen

 

28.04.2018, Tagesfahrt nach Frankfurt ins Städel-Museum zur Ausstellung: "Rubens - Die Kraft der Verwandlung". Leitung Dr. Westfehling.

 

26.05.2018, Tagesfahrt im modernen Reisebus unter Leitung von Dr. Westfehling nach Bonn ins Macke Haus, welches seine Pforten nach 2-jährigem Um- und Ausbau wieder geöffnet hat. Zusätzlich Bersuch des Kunstmuseums. Sonderausstellung "Flaneure".

 

 

03. bis 08. Juli 2018, Mehrtagesfahrt zur "Königin der Hanse" nach Lübeck.

Über Lüneburg ging es auf der "Alten Salzstraße" in die Hansestadt.

Programm in Lübeck; Stadtbild, verschiedene Kirchen, Dom, St. Annen Kloster und Museum, Behnhaus (Lübecker Museum und Teil des Lübecker Museums für Kunst- und Kulturgeschichte), Hl.-Geist-Hospital, Buddenbrock-Haus...

Ausflugsziele in der Umgebung: Elb-Trave-Kanal mit Lauenburg, Mölln (Till Eulenspiegel lässt grüßen!), Ratzeburg, Krummesse (Ort im Herzogtum Lauenburg südwestlich von Lübeck am Elbe-Lübeck-Kanal), Cismar, Travemünde...

 

 

 

 

 

 

<< Neues Textfeld >>